Jump to content
Veronika

Als Außenstehende/r bei Angstzuständen helfen

Empfohlener Beitrag

Veronika
Geschrieben

Wenn jemand in meiner Nähe unter Angstzuständen und Zwangsstörungen leidet, wie kann ich dann am besten für ihn/sie da sein? Was soll ich tun / sagen und was soll ich vermeiden (außer dem Offensichtlichen)? Was mache ich in dem Moment, in dem eine Angstattacke auftritt? Ich möchte mein Gegenüber unterstützen und Raum geben, wenn sie Abstand brauchen, Ich möchte aber auch sicherstellen, dass sie wissen, dass ich da bin, wenn sie etwas brauchen. Außerdem möchte ich definitiv nichts schlimmer machen, indem ich etwas Falsches mache oder sage!

Ich weiß, dass das sehr individuell ist, aber wenn jemand einen allgemeinen Rat hat, wäre das wirklich toll. 


×
×
  • Neu erstellen...