Der Weltglückstag widmet positiven Emotionen und Glück als vitalen Bestandteil eines gesunden Menschenleben 24 Stunden. Jedes Jahr seit 2013 wird der Weltglückstag am 20. März von den Staaten der Vereinten Nationen gefeiert. Mit Aktionen, Veröffentlichungen und Beteiligungen von Prominenten soll mit diesem besonderen Tag das Streben nach Glück und die Bedeutung von Glück und Wohlergehen als Ziel im Leben der Menschen hervorgehoben werden. 

Auch wir von happiness.com möchten Glück (oder im Englischen happiness) in die Welt bringen. Aber nicht nur am Weltglückstag, sondern jeden Tag - an 365 Tagen im Jahr. Daran arbeiten wir schon seit Monaten mit Hochdruck. Denn so simpel diese Vision scheint, ist es zugleich eine der schwersten Aufgaben, die wir uns stellen hätten können. Mehr Glück in die Welt bringen; den Menschen bewusst machen, dass wir als eine globale Menschheit zusammen lernen, wirken und teilen können. Und dass dabei Konsum keine Rolle spielt. Ob uns das jemand abnimmt? 

Wir wissen, man braucht kein Geld aufzubringen, um glücklich zu sein. Das ist schwer zu glauben, da uns in der Werbung ja tagtäglich etwas anderes suggeriert wird. Wir möchten dich einladen, einen anderen Pfad mit uns zu gehen. Hin zu dir selbst, mit dir selbst, aber eingebettet in eine unterstützende Gemeinschaft. 

Wir wollen mit happiness.com eine bewusste Gemeinschaft aufbauen, in der es in einem sicheren und geschützten Rahmen möglich ist, Erfahrungen auszutauschen. Damit möchten wir jeder Person ermöglichen, glücklich zu sein. 

 

"Kennst du das Gefühl, wenn du etwas wirklich Schönes erlebst und dir wünschst, dass jemand, den du liebst, dabei wäre? Wir alle teilen den Wunsch, dass andere glücklich sind. Wir haben eine gemeinsame Leidenschaft, glücklich zu sein. Glück ist am besten, wenn es mit anderen geteilt wird." Julius Dreyer, happiness.com-Gründer

happiness_internationaler_weltglückstag_straßenleben.jpg
Glück wird größer, wenn man es teilt: Die happiness Community soll sich offline und online vernetzten

 

Unsere Vision hinter der happiness.com Gemeinschaft

Jeder von uns hat etwas Wertvolles zu teilen. Wir möchten die Weisheit unserer Gemeinschaft verstärken und dabei allen die Möglichkeit eröffnen, zu glänzen. Wie wir dieses Ziel erreichen können? 

Unter anderen auch mit diesen Grundsätzen: 

 

Ehrliche Absicht vor Ego und Gewinn    

Es gibt zu viele Beispiele dafür, wie gut beabsichtigte Bewegungen in den subtilsten Egos oder der Gier geld-getriebenen Interessengruppen verloren gingen.

Bei happiness.com geht es weder um Geld noch um Ruhm. Wir tun es aus Liebe und Sorge für alle Wesen und weil wir uns bemühen, eine positive Wirkung zu erzielen. Das mag in einer heutigen Gesellschaft schwer zu glauben sein: Da möchte jemand Glück in die Welt bringen, ohne daraus Profit zu schlagen?

Aber genau so ist es. Und Transparenz ist uns sehr wichtig. Natürlich müssen auch wir profitabel sein müssen, um in dem uns umgebenden kapitalistischen Umfeld nachhaltig, innovativ und wettbewerbsfähig sein zu können. Doch happiness.com geht es nicht um persönliche Bereicherung und Profit. Unsere Absicht wird immer vor Ego und Gewinn an erster Stelle stehen.    

 

Wir verkaufen kein Glück         

Die neueste Küchenmaschine, die neueste Jacke, den Rucksack, der gerade so im Trend ist: Wir Menschen glauben (fälschlicherweise) oft, dass wir bestimmte Produkte oder Dienstleistungen benötigen, um glücklicher und vollständiger zu sein. Dazu können auch Angebote zur spirituellen Hilfe und zur Selbsthilfe zählen. 

Bei happiness.com haben wir keine Lust, etwas zu suggerieren, was den Menschen     langfristig gesehen nicht glücklicher macht. Das Ziel von happiness.com ist deshalb     nicht, dir das Gefühl zu geben, dass du etwas benötigst, um vollständig zu sein. Wir werden dir nichts verkaufen oder unrealistische Ergebnisse versprechen, und wir werden transparent und ehrlich in unseren Absichten und Motivationen sein.    

im_hier_und_jetzt_leben_die_kleinen_dinge_im_leben_schaetzen.jpg Mensch ist Mensch. Egal welche Herkunft, Sexualität oder Religion - in der happiness.com Community sind alle Menschen willkommen 

 

Organisch wurzeln, achtsam wachsen    

Es ist leicht, sich von Zahlen blenden zu lassen und zu glauben, dass größer besser ist. Doch wir von happiness.com fangen klein an. In großem Stil würde uns weder Spaß machen, noch würde es zu den von uns beabsichtigten tiefgreifenden Veränderungen führen. 

Wir wollen wie ein Organismus der Natur erst Wurzeln austreiben, bevor wir an ein großes Blätterdach denken. Wir wollen organisch wachsen und erst fest verwurzelt austreiben. Wir werden größer werden, wenn wir uns sicher sind, dass wir als Gemeinschaft damit umgehen können, ohne Kompromisse in unserer Absicht eingehen zu müssen.

Auch du kannst uns beim Wurzeln helfen. Werde kostenloser Beta-Tester, teste die Community bereits vor dem offiziellen Start und hilf uns, sie bereit für den großen Launch zu machen:

 

Ich möchte exklusiver Beta-Tester werden

* indicates required

 

Gleich, aber unterschiedlich     

Wir sind alle gleich menschlich und jeder ist wertvoll. Niemand ist besser oder schlechter als der andere. In diesem Sinne werden wir jeden willkommen heißen, unabhängig davon, wer er ist oder was er getan hat. Wer weiß schon wirklich, worum es im Leben geht? 

happiness.com ist kein Ort, an dem man urteilen, predigen, bekehren oder anderen erklären kann, wie sie sich verhalten soll. Wir wollen aufgeschlossen und inklusiv sein und uns auf Augenhöhe begegnen.    

 

Der nächste Buddha ist eine Gemeinschaft    

Thich Nhat Hanh hat bekanntlich gesagt: „Der nächste Buddha kann die Form einer Gemeinschaft annehmen, einer Gemeinschaft, die Verständnis und liebende Güte praktiziert, einer Gemeinschaft, die ein bewusstes Leben praktiziert. Und die Praxis kann als Gruppe, als Stadt, als Nation durchgeführt werden.“

Amen dazu! Wir denken, dass diese Zeit gekommen ist! Die Leute gehen in     Retreats, auf Festivals oder in ein Kloster, um sich mit sich selbst zu verbinden. Nun ja, wir glauben, es ist Zeit für ein Online-Kloster, in dem wir 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr lernen und üben können, wann immer wir wollen.

 

"Zum Wohle aller - Mögen alle Lebewesen glücklich sein!" Julius Dreyer, happiness.com-Gründer

happiness_internationaler_weltglückstag_gruppe.jpgDie Kunst des Seins - auf happiness.com miteinander lernen, praktizieren und teilen

 

Unsere Wurzelstränge für eine vitale Community: 

Mit dem Ziel, Glück und Zufriedenheit in die Welt zu bringen, arbeiten wir bei happiness.com an verschiedenen Wurzelsträngen. Vieles können wir euch erst zeigen, wenn es so weit ist. Einige Angebote geben euch aber bereits einen Einblick in unsere zukünftige Community. 

 

happiness Magazin:

Eines davon ist das happiness Magazin. Hier könnt ihr bereits auf einen abwechslungsreichen, wissenswerten und wissenschaftsbasierten Fundus an Artikeln zugreifen. Lies das happiness Magazin, um dich über die neuesten Erkenntnisse der Glücksforschung zu informieren. Auch zu Themen wie Meditation, mentale Gesundheit, Beziehungen, Psychologie oder Spiritualität kannst du regelmäßig neue Artikel lesen. 

 

happiness Akademie:

Am weiteren Baustein der happiness Community arbeiten wir gerade noch. Die happiness Akademie wird ein Ort sein, an dem Lehrer, Coaches und Mentoren ein umfangreiches Programm an Online-Kursen für mehr Zufriedenheit und Glück zusammenstellen. 

 

happiness Community:

All diese Angebote ist eingebettet in ein soziales Netzwerk, in dem sich Menschen miteinander vernetzen können und transformierende Lebensstilerlebnisse miteinander teilen und daran wachsen können. Dabei wollen wir ein sicherer Ort für authentischen Ausdruck sein. Unser Ziel ist ein bis zum Grund der Seele menschliches Glück und kein oberflächlich verpacktes Glück. Wir beginnen damit, die gesamte Bandbreite dessen zu erforschen, was es bedeutet, menschlich zu sein, und entdecken sie gemeinsam.

 

happiness_internationaler_weltglückstag_zusammen.jpgMenschen verbinden und stärken: Mit happiness.com zu einem erfüllteren und glücklicheren Leben für alle

 

Wenn das nach etwas klingt, bei dem du dabei sein möchtest, kannst du dich schon jetzt einbringen! Bis zum 30. April 2019 suchen wir nach Glückssuchenden (und die gesegneten unter uns, die sich selbst als bereits glücklich bezeichnen können!). Werde Beta-Tester und hilf uns beim wachsen der Wurzeln der happiness.com Community. Denn bis die Technik hinter unserem Vorhaben steht, braucht es viele aufmerksame Augenpaare, die einen Blick darauf werfen. 

       

 

Ich möchte exklusiver Beta-Tester werden!

* indicates required

 

Ihr könnt uns unterstützen und euch hier als Beta-Tester anmelden. Mit dem Senden eurer E-Mail Adresse wählen wir einen Teil von euch aus, uns zu unterstützen. Sobald unsere Community bereit ist, um auf Herz und Nieren geprüft zu werden, informieren wir euch. Dann könnt ihr auf Fehlersuche gehen, alle Funktionen testen und die melden, die noch nicht (oder nur eingeschränkt) funktionieren. 

Sei dabei und hilf uns, unsere Community bereit für unseren großen Launch Ende des Jahres zu machen. Werde Teil unseres Glücksteams und hilf uns, Glück an 365 Tagen in die Welt zu bringen. Wir freuen uns über deine Unterstützung! 

         

   


 


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Jetzt die Formatierung aufheben (empfohlen).

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden