Müde von all den negativen Nachrichten in den Mainstream-Medien? Diese positiven Nachrichten vom September zeigen alle positiven Dinge, die in der Welt geschehen. Ed Gould teilt seine Top-Ten-Zusammenfassung des Monats.
 

Im September gab es viele Hoffnungs- und Glücksgeschichten. Wenn du der Meinung bist, dass es im Spätsommer nur wenige gute Nachrichten gab, dann lies weiter und entdecke einige der optimistischeren Nachrichten, die in den Medien nicht immer die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdient haben.


 

1. Krebsbluttest wird genauer

Die Diagnose von Krebserkrankungen in einem frühen Stadium kann zu einer deutlichen Verbesserung der Genesungsraten führen. Nun wurde ein neuer Test entwickelt, der eine bessere Früherkennung bietet. Laut einem Artikel in der New York Post können mit nur einem Verfahren über 20 verschiedene Krebsarten erkannt werden. Nach Versuchen am Dana-Farber Cancer Institute wurden extrem niedrige Fehldiagnoseraten - weniger als ein Prozent - festgestellt, die den Kampf gegen diese allgegenwärtige Krankheit möglicherweise entscheidend verändern könnten.


 

 2. Elektrische Transportertechnologie erhält einen Schub

Laut Autocar wurde die Industrie für elektrische Nutzfahrzeuge durch einen Großauftrag des elektronischen Einzelhandelskonzerns Amazon unterstützt. Mit einer Stromquelle, die keine fossilen Brennstoffe benötigt, können die Transporter Lieferungen durchführen, ohne die globale Erwärmung zu verstärken, solange der benötigte Strom aus erneuerbaren Quellen stammt. Amazon hat 100.000 solcher Lieferfahrzeuge bei Rivian, einem Start-up-Unternehmen für Elektroautos, bestellt.

 

3. Saunen können dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern

Laut The Independent hat eine Forschungsstudie ergeben, dass die regelmäßige Einnahme von Saunen dazu beiträgt, das Herz vor Krankheiten zu schützen. Die im BMC Medicine Journal veröffentlichte Arbeit behauptet, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Altersgruppe der über 50-Jährigen weniger häufig sind, wenn sie häufig in der Sauna sind. Die Forschung wurde in Finnland über einen Zeitraum von 15 Jahren durchgeführt. Es ist noch nicht bekannt, warum Saunen im Alter so vorteilhaft für die Herzgesundheit zu sein scheinen. Ein Forscher sagte jedoch, dass es mit der Tatsache verbunden sein könnte, dass das Saunieren eine entspannende Aktivität ist, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen kann.

 

 feel-good-news-saunas.jpg
Saunen könnten Herzkrankheiten reduzieren shutterstock/Med Photo Studio

 
 

4. Smart Glove kann Parkinson-Patienten helfen
 

Obwohl es viele Forschungsmöglichkeiten zur Parkinson-Krankheit gibt, einschließlich medikamentöser Therapien, hat ein Rhode Island-Professor erhebliche Mittel für einen anderen Ansatz erhalten: eine tragbare Technologie, mit der Patienten ihre Symptome wirksamer kontrollieren können. Kunal Mankodiya, Associate Professor für Ingenieurwissenschaften an der Rhode Island University, wird laut Parkinson News Today bis zu 250.000 US-Dollar für die Entwicklung eines so genannten Smart Glove ausgeben können, mit dessen Hilfe Trainingsprogramme individuell angepasst werden können. Die Finanzierung wird es Mankodiya hoffentlich ermöglichen, seinen Prototypen in eine funktionsfähige Realität zu verwandeln.


VERWANDTES THEMA: Positive Nachrichten im August
 
 

5. In Großbritannien sinkt der Verbrauch von Plastiktüten stark

Die britische Regierung gab bekannt, dass die Daten zur Verwendung von Plastiktüten bei den Verbrauchern stark gesunken sind, seit 2015 eine geringe Gebühr von fünf Pence pro Tüte eingeführt wurde. Laut Angaben des Ministeriums für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten ist die Verwendung von Einweg-Plastiktüten in den letzten vier Jahren um 90 Prozent gesunken. Die Daten wurden von allen großen britischen Einzelhändlern bezogen. In einer unabhängigen Ankündigung, die ebenfalls im September veröffentlicht wurde, kündigte der große Einzelhändler Sainsbury's an, bis 2025 Plastiktüten für seinen Obst- und Gemüseabsatz gänzlich abzuschaffen.
 
 
 

6. Baumpflanzprogramm gewinnt UN-Auszeichnung

Die chinesische Ant Financial Services Group freut sich darüber, dass sie in einigen der trockensten Gegenden des Landes rund 122 Millionen Bäume gepflanzt hat. Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen teilte im September mit, dass die sogenannte Ameisenwald-Initiative in China die Auszeichnung „Champions of the Earth“ für 2019 erhalten habe.

 

 

chinese-forest-good-news.jpg
Auch das ist China: Wälder und Seen abseits vom Smog shutterstock/Efired

 

 

7. Mit neuer Technologie können Blinde Licht wahrnehmen

Positive Nachrichten für alle, die von einer Sehbehinderung betroffen sind. In den USA wurde eine neuartige Technologie demonstriert, mit der Blinde eine bessere visuelle Wahrnehmung erlangen können. Ein Forschungsteam der UCLA Health hat bei vier blinden Patienten chirurgische Implantate eingesetzt, um die Wahrnehmung von Licht und Dunkelheit zu ermöglichen. Ein drahtloses Gerät „betrachtet“ Objekte, die dann Signale an das Implantat senden. Das Gehirn kann dann die Stimulation des Implantats als helle und dunkle Flecken wahrnehmen. In einigen Fällen konnten Blinde einzelne Objekte und sogar Bewegungen spüren.
 
 

8. Kohlendioxidbatterien entwickelt

Wiederaufladbare Batterien können unter Umweltgesichtspunkten eine gute Sache sein, insbesondere im Vergleich zu Einwegbatterien. Tatsächlich sind sie jedoch voller Schwermetalle und wirken sich am Ende ihres Lebens negativ auf die Umwelt aus. Batterieentwickler haben lange nach einer Alternative gesucht. Nun wurden Kohlendioxid-Verbraucherbatterien entwickelt, die für bis zu 500 Wiederaufladungen geeignet sind. Laut Science Daily hat ein Team an der Universität von Illinois in Chicago CO2-neutrale Batterien entwickelt, die dazu führen können, dass tragbare elektrische Produkte umweltfreundlicher als je zuvor sind.
 
 
 

9. Die Wissenschaft der Güte bekommt ein eigenes Institut

Dank einer großzügigen Spende der Bedari Foundation in den USA wird die UCLA ein neues Institut gründen, das sich ausschließlich dem wissenschaftlichen Studium der Güte widmet. Es ist eine Weltneuheit, dass ein interdisziplinäres Forschungsinstitut seine Erkenntnisse von Güte weltweit austauschen wird. UCLAs Kanzler Gene Block sagte zu dem Vorhaben, dass das UCLA Bedari Kindness Institute die besten Forschungsergebnisse zu diesem wichtigen Thema zusammenbringen werde, um Forschern aus zahlreichen wissenschaftlichen Disziplinen sowie externen Organisationen die Möglichkeit zu geben, miteinander zu arbeiten. Insgesamt wurden 20 Millionen US-Dollar für die Gründung des Instituts bereitgestellt.


VERWANDTES THEMA: Warum die Welt eine Empathie-Revolution braucht
 
 

10. Google kündigt große Investitionen in grüne Energien an

Wie die Zeitung The Guardian berichtet, hat der Technologiekonzern Google ein Investitionsprogramm für erneuerbare Energien angekündigt. Es ist das größte seiner Art in der Unternehmensgeschichte. Die Investition, die sich sowohl auf die Erzeugung von Wind- als auch von Solarenergie konzentrieren wird, soll sich über 18 verschiedene Handelsabkommen auf zwei Milliarden US-Dollar belaufen. Das Unternehmen möchte, dass der gesamte Stromverbrauch mit der von seinen Investitionen erzeugten grünen Energie abgeglichen wird. Ein Großteil der Investitionen wird in Unternehmen für erneuerbare Energien in den USA und in Europa fließen. Allerdings wird ein Teil des Geldes auch nach Chile fließen. Dort hat Google eines seiner großen Rechenzentren. ●


Titelbild: Shutterstock / Smiley

 

 

Geschrieben von Ed Gould

ed-gould.jpgEd Gould stammt aus Großbritannien, arbeitet als Journalist und praktiziert gerne Reiki.

 

 

 
 

 


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Jetzt die Formatierung aufheben (empfohlen).

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin