Hier erfährst du, wie du jeden Tag Selbstfürsorge betreiben kannst, um glücklicher zu sein.

 

Das Thema Selbstfürsorge hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Fast jeder, der auf seine Gesundheit achtet und ein Leben in Balance führen will, interessiert sich früher oder später auch für die besten Selbstfürsorge Tipps. Doch was ist Selbstfürsorge überhaupt, was bringt sie dir und wie kannst du sie in deinen Alltag integrieren? Alle Antworten auf diese Fragen findest du in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

 

Was bedeutet Selbstfürsorge genau?

Selbstfürsorge bedeutet im Prinzip genau das, was die einzelnen Wortbestandteile nahelegen: Wir sollten für uns selbst sorgen. Statt dass wir uns ständig um andere kümmern und darauf achten, es allen recht zumachen, richten wir mithilfe der 10 besten Selbstfürsorge Tipps fortan den Blick auf uns. Das bedeutet zum einen, dass wir unsere körperlichen Bedürfnisse stillen, zum anderen, dass wir uns um ein ausgeglichenes Gemüt und innere Erfüllung bemühen. Auf diese Weise soll Selbstfürsorge dazu beitragen, dass wir möglichst bis ins hohe Alter glücklich, fit und gesund bleiben.

 

Damit du genau weißt, was du ab sofort selbst deine Selbstfürsorge tun kannst, findest du nachstehend nun die 10 besten Selbstfürsorge Tipps zum Ausprobieren.

 

Die besten Selbstfürsorge Tipps für deinen Alltag

 

1. Selbstfürsorge Tipp: Sei freundlich zu dir selbst

Es klingt paradox, doch die meisten von uns reden mit sich selbst nicht einmal annähernd so freundlich wie mit anderen. Nimm dir einmal einen Tag bewusst vor, auf deine Gedanken und deine Selbstgespräche zu achten. Du wirst überrascht sein, wie oft du dich selbst kritisierst oder etwas Negatives zu dir sagst! Immer, wenn du dich dabei erwischst, sagst du dir ab sofort laut innerlich „Stopp“ und formulierst das Gedachte in etwas Positives um oder widmest deine Aufmerksamkeit etwas anderem. Durch Meditation und Achtsamkeit kannst du diese Fähigkeit bewusst trainieren, die deiner (negativen) Gedanken bewusst werden und dich von ihnen nicht mehr so oft mitreißen lassen. Allein das kann einen enormen Unterschied machen – probiere es einmal aus!


Selbstfürsorge Tipps: Guter Schlaf - ein junger Mensch liegt entspannt auf dem Bett. Es ist das Gesicht und die geschlossenen Augen zu sehen.

Selbstfürsorge Tipp: Genügend Schlaf - Wer entspannt ist schläft leichter und wer besser schläft ist leichter entspannt.

 

2. Selbstfürsorge Tipp: Genügend Schlaf

Auch wenn es sich langweilig anhört, ist ausreichend Schlaf unverzichtbar für eine gute Selbstfürsorge. Finde heraus, wie viel Schlaf pro Nacht du brauchst (das variiert in der Regel zwischen sechs und acht Stunden), und versuche, einen entsprechenden Rhythmus in deinen Alltag zu integrieren. Gehst du zum Beispiel ab sofort jeden Abend um 22 Uhr ins Bett und stehst um 6 Uhr wieder auf, kannst du nach 8 Stunden gut erholt aus dem Bett steigen und deinen Tag voller Elan beginnen.

 

3. Selbstfürsorge Tipp: Regelmäßige Ruhepausen

Gleiches gilt für Ruhepausen: Achte darauf, selbst im stressigsten Alltag nach spätestens zwei Stunden eine kleine Pause einzulegen. Mach etwas ganz anderes als das, was du vorher getan hast, schüttele dich einmal von Kopf bis Fuß durch und lass deinen Blick schweifen – gleich fühlst du dich wieder frischer und bist bereit für deine nächste Aufgabe! Auch auf Stress bei der Arbeit sollte geachtet werden und wenn nötig bewusst entgegen gesteuert.

 

Selbstfürsorge Tipps - zwei Schalen mit Porridge, frischen Früchten

Selbstfürsorge Tipp: Gesundes Ernährung - leckeres, liebevoll zubereitetes Essen ist eine Wohltat für Körper und Geist

 

4. Selbstfürsorge Tipp: Gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist das A und O für ein gesundes Leben, das gilt auch im Zusammenhang mit Self-Care. Reduziere am besten noch heute deinen Koffein-, Alkohol- und Zuckerkonsum und trinke stattdessen jeden Tag 1,5 bis 2 Liter Wasser, ungesüßten Tee oder Saftschorle, setze auf eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse und lass Süßigkeiten, Fast Food und auch Nikotin immer häufiger außen vor.

 

5. Selbstfürsorge Tipp: Bewegung und Sport

Auch Bewegung und Sport kommt im Rahmen der 10 besten Selbstfürsorge Tipps ein wichtiger Stellenwert zu. Ideal ist es, wenn du jeden Tag eine kleine Bewegungseinheit in deinen Alltag einbaust. Fang zum Beispiel direkt morgens nach dem Aufstehen mit einem kleinen Workout an, drehe in der Mittagspause eine Runde an der frischen Luft oder verabrede dich nach der Arbeit mit einer Freundin zum Spazierengehen. Du wirst sehen, dass regelmäßige Bewegung dir auf ganzer Linie richtig gut tut!

 

Selbstfürsorge Tipp: Sich Zeit für sich selbst nehmen - Ein Bild eines Tagebuchs, einer Blume und einer Tasse Tee

Ein Tagebuch zur täglichen Reflexion und eine entspannende Tasse Tee in Ruhe genießen

 

6. Selbstfürsorge Tipp: bewusste Entspannung durch Meditation

Statt nur den Blick nach außen zu lenken, ist es für eine gute Selbstfürsorge auch sehr wichtig, ins Innere zu schauen und die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Nichts eignet sich dafür besser als eine entspannende Meditation! Plane am besten abends vor dem Schlafengehen oder morgens nach dem Aufwachen einen Timeslot von fünf bis 30 Minuten ein, setze dich ruhig hin, richte den Blick nach innen und lass deine Gedanken einfach vorbeiziehen. Wenn du (noch) nichts damit anfangen kannst, lade dir einfach eine entsprechende App herunter und lass dich anleiten – mit ein bisschen Übung wirst du schon bald zum Entspannungsprofi!

 

7. Selbstfürsorge Tipp: Abgrenzung üben

Es klingt so einfach, im wahren Leben fällt es aber gar nicht immer so leicht, sich von anderen abzugrenzen. Der 7. Selbstfürsorge Tipp lautet daher, dass du dich jeden Tag in Abgrenzung übst. Dir erzählt jemand eine traurige Geschichte? Nimm Anteil, aber nimm dir nichts davon an – es ist nicht deine Geschichte. Deine Freundin geht jeden Tag zweimal joggen und abends noch ins Fitnessstudio, ernährt sich super gesund und sieht aus wie ein Supermodel? Wenn dieser Lebensstil nichts für dich ist, freu dich einfach für sie und finde stattdessen heraus, was dir selbst gut tut und Spaß bereitet!

 

Selbstfürsorge Tipp: Keine Aufregung am Abend, statt dessen etwas entspannendes tun. Auf dem Bild sind Hände zu sehen, die einen kleinen Vogel aus Ton modellieren

Selbstfürsorge Tipp: Statt sich unterhalten zu lassen am Abend einem entspannenden Hobby nachgehen wie Basteln, Stricken, Modellieren, Schnitzen - Dabei kommt der Geist zu Ruhe

 

8. Selbstfürsorge Tipp: Keine Aufregung am Abend

Im modernen Alltag sind wir gewöhnt, ständig unsere E-Mails zu checken, Nachrichten auf dem Handy zu lesen und durch diverse Social Media Feeds zu scrollen. Fakt ist jedoch, dass wir uns dadurch permanent wechselnden Reizen aussetzen, uns mit anderen vergleichen und von teils schockierenden News mitreißen lassen. Das kann ganz schön stressen! Im Rahmen deiner Self-Care solltest du deshalb ab sofort spätestens eine Stunde vor dem Schlafengehen dein Handy weglegen, den Fernseher ausschalten und zur Ruhe kommen. Auch aufwühlende Gespräche sollten abends tabu sein. Du wirst feststellen, dass sich die Ruhe positiv auf deine Schlafqualität auswirkt!

 

9. Selbstfürsorge Tipp: Probiere etwas Neues

Hast du schon einmal ausprobiert, dir mit der anderen Hand die Zähne zu putzen oder zu schreiben? Bist du schon mal einen anderen Weg nach Hause gegangen als den gewohnten? Hast du schon einmal mit Absicht ein Outfit getragen, das du normalerweise niemals so kombiniert hättest? Was es auch ist, das dich aus dem Alltagstrott herausreißt: Mach es! Mit jeder noch so kleinen Abwechslung forderst du dein Gehirn heraus und bringst etwas Neues in dein Leben, das deinen gewohnten Alltag ein wenig durchrüttelt – Glücksgefühle sind dabei gewissermaßen vorprogrammiert!

 

Selbstfürsorge Tipps: Probier mal was Neues - Bild zeigt ein junges Paar lachend beim Kochen am Herd.

Selbstfürsorge Tipp: Etwas Neues ausprobieren heißt nicht gleich Bungee Jumping probieren zu müssen. Gemeinsam ein neues Rezept probieren gehört auch dazu.

 

10. Selbstfürsorge Tipp: Bleib dir selbst treu

Der 10. und mitunter wichtigste Selbstfürsorge Tipp zielt darauf, dass du dir selbst treu bleibst. Das heißt, dass du immer das tun solltest, was sich für dich gut anfühlt, und nicht das, was andere von dir erwarten. Auch wenn du dadurch öfter Nein zu anderen sagst, ist das völlig okay – ein Nein zu anderen ist in der Regel ein klares Ja zu dir selbst. Frage dich also jeden Tag aufs Neue: Was will ich? Was möchte ich erreichen? Wofür stehe ich heute ein? Und dann geh los dafür, egal, was andere sagen!

 

Selbstfürsorge ist eine tägliche Übung. Wer es schafft aus dem ewigen Grübeln über Vergangenes oder über die Zukunft zurück ins Hier und Jetzt zu kommen hat den ersten und wichtigsten Schritt bereits getan. Nur in jetzigen Moment können wir wirklich etwas Gutes für uns selbst und damit auch andere tun.

 

Photos: by Fauzan Ardhi, Brooke Lark, Priscilla Du Preez, Devin Phaly, Philipp Lublasser, Jimmy Dean

 

Hat dir der Artikel gefallen? Erfahre mehr über das kostenlose Angebot des happiness Projekts:
Werde heute noch Teil der liebevollen Gemeinschaft offenherziger Menschen und melde dich jetzt an.
Unsere Mission: Eine sichere und sich gegenseitig unterstützende Gemeinschaft zu ermöglichen, in der Werkzeuge, Praktiken und Erfahrungen ausgetauscht werden, die es jedem ermöglichen, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.
Konkret heißt das für dich, dass du als Mitglied der happiness Gemeinschaft kostenlose folgende Vorteile genießt:

Du kannst dem Auf- und Ab des Lebens nicht entkommen, aber du kannst lernen bewusster damit umzugehen, es anzunehmen und dadurch innere Freiheit zu erlangen.

Melde dich jetzt an.

 


YOU MAY ALSO LIKE

0 comments

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, please Login to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



There are no comments to display.

Similar articles

Forum discussions